Kat.-Schutz (Stichworte)

 

 

A – atomar

ABC – Atomar, Biologisch, Chemisch - siehe auch: CBRN

AEUV - Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union

AKW, Akw - Atom-Kraft-Werke 

AMG - Arzneimittelgesetz

Amok – reaktiver Erregungs-Zustand mit plötzlichen gerichteten/ungerichteten Gewalt-Ausbrüchen/massiven Aggressionen gegenüber den Auslösern, aber auch gegenüber unbeteiligten Personen/Sachen; verschiedene Auslöser (physisch, psychisch, sozial)

ApBetrO – Apotheken-Betriebs-Ordnung

 

B – biologisch

BBankG - Gesetz über die Deutsche Bundesbank

BBK – Bundesamt für Bevölkerungs- und Katastrophenschutz

BBKG – Gesetz über die Errichtung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

BMI - Bundes-Ministerium des Innern

BMVg - Bundes-Ministerium der Verteidigung

BfS – Bundesamt für Strahlenschutz

BMVI - Bundes-Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

BMWi - Bundes-Ministerium für Wirtschaft und Energie

BSI - Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik

 

C – chemisch

CBRN – Chemisch, Biologisch, Radioaktiv, Nuklear - siehe auch: ABC

CEP – Civil Emergency Planning - zivile Notfall-Planung

CRM - Crisis Response Measures (Alarm-Maßnahmen)

 

EBV – Erdöl-Bevorratungs-Verband

EdB - Eisenbahnen des Bundes

EltSV – Elektrizitäts-Sicherungs-Verordnung

EnSiG – Energie-Sicherungs-Gesetz

EnWG - Energie-Wirtschafts-Gesetz

EU - Europäische Union

Euratom - Europäische Atomgemeinschaft

EUV - Vertrag über die Europäische Union

EVG – Ernährungs-Vorsorge-Gesetz

 

GasLastV - Gas-Lastverteilungs-Verordnung

GasSV – Gas-Sicherungs-Verordnung

GAU - Größter Anzunehmender Unfall; hier bezogen auf AKW

 

IMK – Innen-Minister-Konferenz; Ständige Konferenz der Innen-Minister/-Senatoren der Länder

IT – Informations-Technologie

 

KAEP - Krankenhausalarm- und Krankenhauseinsatzplanung

KAPlBw - Krisenreaktions- und Alarmplan der Bundeswehr

KatSch – Katastrophen-Schutz

KdB - Konzeption der Bundeswehr

KFZ, Kfz - Kraftfahrzeug

KRITIS - Kritische Infra-Strukturen

KWG – Kreditwesen-Gesetz; Gesetz über das Kreditwesen

KZV - Konzeption Zivile Verteidigung (vom 24.08.2016)

 

MANV - Massen-Anfall von Verletzten

mSv – Millisievert

 

N - nuklear

NATO - North Atlantic Treaty Organization (Nordatlantische Allianz)

NCRS - Nato Crisis Response System (gemeinsames Krisenreaktionssystem der NATO

NDPP - Nato Defence Planning Process (gemeinsame Verteidigungsplanung NATO

 

PSA - Persönliche Schutz-Ausrüstung

PTSG - Post- und Telekommunikations-Sicherstellungs-Gesetz

R, r – radiologisch

Resilienz – das Ausmaß der (psychischen) Widerstandsfähigkeite einer Person; die Fähigkeit, sich aus Niederlagen/persönl. Krisen/Katastrophen-Fällen etc. selbst aufzurichten und neu anzufangen

RKI - Robert Koch-Institut

RRGV - Rahmenrichtlinien für die Gesamt-Verteidigung (GesamtverteidigungsRichtlinien)

SGB - Sozialgesetzbuch

SSK - Strahlenschutzkommission

StAN - Stärke- und Ausstattungs-Nachweisung

 

THW - Bundesanstalt Technisches Hilfswerk

THWG - Gesetz über das Technische Hilfswerk

Superspreader - Superverbreiter; ein Mensch (auch: Tiere), welcher  hochinfektiöse Keime  in hoher Anzahl in/bei sich trägt und übertragen kann; er kann selbst infiziert/krank sein oder auch als symptomloser Übertrager fungieren

 

UNESCO - United Nations Educational, Scientific and Cultural Organisation; Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur

 

VerkLG - Verkehrs-Leistungs-Gesetz

VerkSiG – Verkehrs-Sicherstellungs-Gesetz

 

WasSG - Wasser-Sicherstellungs-Gesetz

WiSiG - Wirtschafts-Sicherstellungs-Gesetz

WiSiV – Wirtschafts-Sicherstellungs-Verordnung

 

ZAPRL - Richtlinie für die Zivile Alarm-Planung

ZSKG - Gesetz über den Zivilschutz und die Katastrophenhilfe des Bundes

ZUB - Zentrale Unterstützungsgruppe des Bundes (Bundeskriminalamt, Bundesamt für Strahlenschutz und Bundespolizei) für gravierende Fälle der nuklear-spezifischen Gefahrenabwehr